Essbare Stadt. Wir gestalten eine konkrete Utopie.

Essbare Stadt. Wir gestalten eine konkrete Utopie

 

Samstag, 02.12.2017
12.00-19.00 Uhr

Ort Dortmunder U
Teilnehmergebühr 0 €, gratis
Workshopleiter Jörn Hamacher
Max. Teilnehmerzahl 10

Die Idee einer essbaren Stadt, in der die Nahrungsmittelproduktion direkt in der Stadt und im Stadtraum stattfindet, in der der Apfel tatsächlich am Straßenrand gepflückt werden kann, ist eine radikale, nachhaltige Umkehr von Stadtbild und -gemeinschaft. Gemeinsam wollen wir zu Stadtplaner*innen werden und einen Blick darauf werfen, wie eine essbare Stadt aussehen könnte und welche Schritte es zur Umsetzung dieser Utopie in Dortmund oder auch anderen Städten braucht. Dazu werden wir auch eine kleine Exkursion in den Westpark machen.

Jörn Hamacher, M.A. Kulturgeographie ist freiberuflicher Stadtforscher und -gestalter. In der AG WissenSchaffenWandeln der Initiative für Nachhaltigkeit e.V. und der Initiative Transition Town – Essen im Wandel setzt er sich zudem für eine nachhaltige Stadtentwicklung ein.

0,00 

Nicht vorrätig

Artikelnummer: T17-01-6-1-4-1-1-1-1-1-1-1-1 Kategorie: Schlüsselwort: