Odd Couture – Upcycling textiles

Odd Couture - Upcyling textiles

 

Samstag, 02.12.2017
12.00-18.30 Uhr
Ort Werkhalle Union Gewerbehof
Teilnehmergebühr 10 €
Workshopleiter Bernd Hoffmann
Max. Teilnehmerzahl 8
Alter ab 14 Jahren

 

Unsere Kleiderschränke platzen aus allen Nähten: „Jedes Jahr werden weltweit rund 80 Milliarden Kleidungsstücke produziert. Jeder Deutsche kauft im Schnitt rund 60 neue Teile pro Jahr“ (Quelle: https://www.greenpeace.de/kampagnen/detox). 

Kleider haben wir also genug. Doch was tun mit all dem Überschuss der entsteht und doch nicht genutzt wird oder nach wenigen Wochen schon im Müll landet? 

In diesem Workshop möchte ich Wege erarbeiten und Möglichkeiten erforschen, sich dem scheinbaren Abfall zu Nutze zu machen. Welches Potenzial steckt noch in der ausgedienten Kleidung? Wie kann man es schaffen ihr wieder neuen Wert zu verleihen? Ist es möglich den eigentlich Wert sogar zu übertreffen? Kann ich aus Altkleidern vielleicht sogar "Odd" Couture machen? 

 

Bernd Hoffman hat sein Studium des Industrie Designs zum größten Teil an der Folkwang Universität der Künste in Essen, aber auch an der Royal Academy of Fine Arts ins Kopenhagen absolviert. Interessiert war er schon immer an Themen wie Kleidung oder Textilen sowie Inneneinrichtung und Polstermöbel. Praktische Erfahrungen hat er durch seine Zeit vor dem Studium in der Polsterei und durch ein Praktikum bei der Modedesignerin Iris van Herpen in Amsterdam sammeln können. Zur Zeit arbeitet er bei einem dänischen Möbelhersteller für skandinavisches Design als Verkaufs- und Einrichtungsberater in Düsseldorf. 

 

10,00 

1 vorrätig

Artikelnummer: T17-01-6-1-2 Kategorie: Schlüsselwort: